Prévisions les 10 jours à venir de Allemagne

VHDL17 DWOG 201200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Samstag, 23.06.2018 bis Samstag, 30.06.2018 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Mittwoch, 20.06.2018, 13:24 Uhr

Anfangs wechselhaftes, kühles und windiges Wetter mit örtlichen Schauern, nur im Südwesten freundlicher. Kommende Woche überall wieder sommerlich.

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 27.06.2018, Am Samstag südlich von Mosel und Mains zunächst locker bewölkt mit Sonnenschein. Weiter nördlich meist dichte Wolkenfelder, aber nur noch örtlich schwache Schauer. Im Verlauf auch im Südosten Quellbewölkung und steigendes Schauerrisiko. Temperaturmaxima zwischen 15 bis 19 Grad, am Oberrhein bis 22 Grad. Allmählich nachlassender Wind, im Norden und Osten aber immer noch mäßig bis frisch aus Nordwest mit starken bis stürmischen Böen an der See und im höheren Bergland. In der Nacht zu Sonntag überwiegend stark bewölkt, im Norden und Osten sowie südlich der Donau örtlich etwas Regen, sonst weitgehend trocken. Auflockerungen bevorzugt im Südwesten sowie von Rügen bis Greifswald. Abkühlung auf 10 bis 4 Grad, an der Nordsee um 11 Grad.

Am Sonntag bei starker Bewölkung leicht unbeständig mit einzelnen Schauern. Westlich des Rheins meist niederschlagsfrei, am Oberrhein auch teils sonnig. Im Tagesverlauf von Nordosten Wolkenauflockerungen und ebenfalls etwas Sonnenschein. Höchsttemperaturen zwischen 15 und 20 Grad, entlang des Rheins und westlich davon bis 23 Grad. Mäßiger Wind um Nord mit starken Böen an der Küste. In der Nacht zum Montag in der Mitte und im Südosten noch stark bewölkt, aber nachlassende Niederschläge. Sonst zunehmend aufgelockert bewölkt, im Nordosten und Südwesten teils auch klar und trocken. Temperaturminima zwischen 13 Grad an der Nordsee und bis 4 am Alpenrand.

Am Montag im Osten und Südosten bei wechselnder Bewölkung noch einzelne Schauer. Gelegentlich auch heitere Abschnitte. Im Westen und Südwesten meist sonnig bei nur geringer Quellbewölkung.

Höchsttemperatur zwischen 22 Grad im Nordosten und sommerlichen 26 Grad am Oberrhein. Im Küstenbereich Werte um 20 Grad. Dort frischer Nordwestwind mit einzelnen steifen Böen. Ansonsten schwacher bis mäßiger Nord- bis Nordostwind. Tiefstwerte nachts 13 bis 8 Grad.

Am Dienstag und Mittwoch meist freundlich mit viel Sonnenschein. Lediglich im äußersten Osten sowie im Raum Erzgebirge wolkiger und am Dienstag noch vereinzelt Schauer. Höchstwerte meist im sommerlichen Bereich bei 25 bis 30 Grad, in Küstennähe und teils im Nordosten 20 bis 24 Grad. Schwacher, an der Küste mäßiger Wind aus Nordwest bis Nordost. In den Nächten Temperaturrückgang auf 14 bis 9 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 28.06.2018 bis Samstag, 30.06.2018, Weiterhin viel Sonnenschein und meist trocken. Höchsttemperatur meist 26 bis 32 Grad mit den höchsten Werten am Oberrhein. Nur bei Seewind an der Küste kühler mit Werten um 22 Grad. Tiefstwerte nachts 16 bis 10 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden



Euro640