Prévisions les 10 jours à venir de Allemagne

VHDL17 DWOG 181200 Deutscher Wetterdienst 10-Tage-Vorhersage für Deutschland von Samstag, 21.07.2018 bis Samstag, 28.07.2018 ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach am Mittwoch, 18.07.2018, 13:01 Uhr

Weiterhin hochsommerlich, am Wochenende besonders im Süden, teils auch in der Mitte erhöhte Gewitteraktivität.

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 25.07.2018, Am Samstag in der Mitte und im Süden wechselnd bis stark bewölkt, dabei teils kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen und Hagel. Nach Norden hin nur geringe Gewittergefahr, dazu heiter bis wolkig, im Nordosten auch längere Zeit sonnig. Tageshöchstwerte verbreitet zwischen 24 und 30 Grad, im Osten lokal noch etwas heißer. An der Nordsee, in den Mittelgebirgen und im Süden bei häufigen Schauern und Gewittern mit 20 bis 24 Grad nicht so heiß. Abgesehen von Gewitterböen schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag in den östlichen Landesteilen gering bewölkt oder klar. Sonst wolkig oder stark bewölkt und noch einzelne Gewitter oder teils gewittriger Regen. Nach Westen hin weitgehend trocken. Abkühlung auf 18 bis 11 Grad.

Am Sonntag wechselnd, nach Süden zu auch stark bewölkt und besonders dort weitere schauerartige, teils gewittrige Regenfälle mit Starkregengefahr. Sonst wahrscheinlich nur einzelne Schauer oder Gewitter, im Norden einige sonnige Abschnitte. Tageshöchstwerte 20 bis 28 Grad. Überwiegend schwacher Wind aus vorherrschend nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag im Süden noch gebietsweise gewittriger Regen, lokal mit Starkregen. Sonst nachlassende Schauer und Wolkenauflockerungen. Temperaturminima 10 bis 17 Grad.

Am Montag vielerorts heiter bis wolkig, in Nordseenähe mitunter auch mal stärker bewölkt, aber weitgehend trocken. Im Süden und Südosten allgemein wolkiger, gebietsweise auch stark bewölkt mit schauerartigem Regen und einzelnen Gewittern. Erwärmung auf 24 bis 29 Grad, an der See sowie im Süden unter dichten Wolken etwas darunter. Schwacher Wind überwiegend aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag Abkühlung auf 18 bis 12 Grad.

Am Dienstag und Mittwoch verbreitet sonnig oder nur locker bewölkt und meist trocken. Im Süden sowie Richtung Oder und Neiße allerdings etwas erhöhte Schauer- und Gewitterneigung, am Mittwoch auch im Westen vereinzelte Schauer nicht ausgeschlossen. Wieder heißer mit Tageshöchstwerten von 26 bis 33 Grad am Mittwoch. Weiterhin schwachwindig. In den Nächten Tiefstwerte zwischen 13 und 20 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 26.07.2018 bis Samstag, 28.07.2018, Weiterhin hochsommerlich mit viel Sonne, aber auch örtlichen Gewittern bei wenig geänderten Temperaturen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Hoffmann



Euro640