Am Abend vor allem im Süden und Südosten kräftige Gewitter. In der Nacht nur noch südlich der Donau Gewitterpotential.

Heute Abend meist wolkig, im Süden und Südosten teils kräftige Schauer und Gewitter. Nach Nordwesten zu meist trocken. Mäßiger bis frischer, im Norden und an den Alpen in Böen starker Wind aus West. In Gewitternähe vereinzelt Sturmböen.In der Nacht zum Dienstag nur noch südlich der Donau schauerartig verstärkter und anfangs gewittriger Regen. Sonst meist trocken. Im Verlauf der Nacht im Norden insbesondere in Nordseenähe aufkommende Schauer. 11 bis 5 Grad. Am Dienstag im Norden stark bewölkt oder bedeckt, aufkommender und sich im Tagesverlauf verstärkender Regen. Im zentralen Mittelgebirgsraum wolkig teils auch stark bewölkt und trocken. Südlich des Mains neben Quellwolken auch länger Sonnenschein. Tagesmaxima zwischen 13 und 21, im Süden je nach Sonnenschein 20 bis 25 Grad, an der See um 11 Grad. Mäßiger West- bis Südwestwind mit starken Böen im norddeutschen Tiefland und stürmischen Böen an der See.In der Nacht zum Mittwoch im Norden und im nördlichen Mittelgebirgsraum anhaltender Regen, südlich der Linie Eifel-Lausitz trocken und teils gering bewölkt. Tiefsttemperaturen 11 bis 5 Grad. 



Euro640