In der Früh in der Eifel stellenweise dichter Nebel. Nachmittags einzelne Gewitter mit Starkregen.

In der Nacht zum Freitag meist stark bewölkt. Dabei im Nordosten gebietsweise schauerartiger Regen, im Südwesten anfangs einzelne Gewitter, weiter nachlassend. Von der Eifel zum Morgen Auflockerungen und nachfolgend stellenweise dichter Nebel. Tiefsttemperaturen zwischen 16 und 13, im Bergland bis 11 Grad. Schwacher Wind um Ost.
Am Freitag überwiegend heiter bis wolkig. Nachmittags meist stark bewölkt und einzelne Schauer und Gewitter, örtlich mit Starkregen. Abends nachlassend. Temperaturanstieg auf 25 bis 28 Grad, im Sauerland auf 23 bis 25 Grad. Schwacher, im Nordosten mäßiger Wind aus Ost bis Südost, in Gewitternähe stürmische Böen.
In der Nacht zum Samstag meist gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 15 und 10 Grad.



Euro640